078 608 73 20 | 078 711 10 65 info@magic-dog.ch

it's magic

es ist magisch…

Ich bin ein quirliges junges Briard Girls und meine Lieben nennen mich Magic, mein ganzer Names ist aber Magic des Pierrailles. Mein Frauchen Daniela hat mir erzählt, dass dieser Name eine ganz besondere Bedeutung hat. Ich bin am 26. April 2016 in Bougy-Villars am Genfersee geboren, heute kommuniziere ich aber perfekt in Deutsch… wuff.. zurück zum besonderen Datum. Daniela und Piero’s erstes Briard-Girl, Beauty de la Combe d’Orvaz – lange vor meiner Zeit –  ist an einem 26. geboren, die aufgestellte Tochter Diana – hab sie sehr lieb – ist an einem 26. geboren. Der zweite Briard-Boy, Burberry des Pierrailles – irgendwie sind wir verwandt aber habe Burby leider nie kennen gelernt – ist an einem 26. ganz unerwartet früh über die Regenbogenbrücke gezogen. Daniela erzählt mir oft über Burby, er war wohl ein ganz toller und besonderer Seelenfreund – wie ich auch . Also der Tag 26 ist für meine Liebsten ein magisches und ganz spezielles Datum, darum heisse ich Magic und das finde ich so toll!

Daniela – mein Frauchen – wenn sie arbeitet und nicht mit mir in den geliebten Bergen unterwegs ist, kreiert und entwickelt ganz besondere Werbeunterlagen für viele verschiedenen Unternehmen. Ich darf immer mit in die Agentur und vielfach agiere ich dort als Schredder von meist nicht mehr benötigten Unterlagen.

Piero – mein Herrchen – arbeitet im gleichen Kreativladen und so können wir zusammen den ganzen Tag viele verrückte Dinge anstellen. Aber am liebsten bin ich mit meinen Seelenfreunden in den Bergen und in der Natur  oder renne in der Hundeschule Chaco durch Gummidinger und viel andere lustige Teile – mein Frauchen nennt es NADAC. OK ist wohl so, aber es macht unheimlichen Spass ganz viele neue Dinge zu lernen.

die Idee

Meine Lieben haben mir zum Start in meinem neuen Zuhause nebst vielen neuen Spielsachen und Gegenstände auch einen tollen Fressnapf aus Holz bereitgestellt. Dieser war ganz leicht erhöht, so dass ich ganz toll und einfach meine feine und schmackhafte Mahlzeiten und mein Wasser zu mir nehmen konnte. Ich fresse sehr gerne und meine Futterschale ist immer ganz säuberlich geputzt, denn Fressresten gibt es bei mir nicht. Aber mein Fressding wurde mir bald zu niedrig und meine Haltung beim Fressen war sehr unbequem. Zudem ist die verleimte Holzkonstruktion beim alten Fressding durch meinen nassen Bart voller blasiger Dinger und wirklich nicht ganz so hygienisch….

Also wollte Frauchen eine neue, stufenverstellbare Futterstation kaufen. Oh das war schwierig, alles war aus Metall mit Schrauben und Metallnäpfen. So kamen meine Lieben auf die Idee, meine neue Futterstation zu entwickeln, die ich ja absolut toll finde. Nun kann auf der idealen Höhe fressen, habe eine super bequeme Körperhaltung, schlucke keine unnötige Luft und die Schalen sind aus reinem Keramik. Das ist einfach spitzenmässig cool.

Mein Frauchen weiss viel über meine Ernährung. Ganz viele Buchblätter hat sie gelesen und ich bin ganz froh darüber, dass mein Frauchen sich so viele Gedanken über meine Gesundheit macht. Sie sagt immer; eine frische, gesunde, ausgewogene Ernährung und die richtige Fresshöhe ist ganz wichtig und dies nicht nur für 2-Beiner. Oder esst ihr Menschen immer fast auf den Knien? Für meine Grösse ist das anstrengend, verspannt meine Schultern oder ich habe eine schlechte ergonomische Haltung. Dass alles ist mit der Magic Dog Futterstation nun einfach perfekt.

Hast du eine Frage?